Jahreshauptversammlung 2021 – Einladung

Jesus Christus spricht: Seid barmherzig, wie auch euer Vater barmherzig ist!

Lukas 6,36

Mit der diesjährigen Jahreslosung laden wir alle Mitglieder des CVJM Breitscheid , mit Familie oder Freund/in , zu unserer diesjährigen Jahreshauptversammlung ein. Sie findet am Sonntag, den 12. September 2021, um 11 Uhr auf der Skihütte Breitscheid statt . Die Jahreshauptversammlung findet nach dem Gottesdienst unserer evangelischen Kirchengemeinde statt. Deshalb laden wir auch hierzu herzlich ein!

Wir werden die JHV draußen oder unter dem Dach stattfinden lassen. Bei sehr schlechtem Wetter werden wir in die Kirche ausweichen.

Im Anschluss an die Jahreshauptversammlung gibt es einen kleinen Imbiss mit Grillwürstchen.

Die Versammlung findet nach den am 12. September geltenden Corona – Regeln statt.

Außerhalb der üblichen Reihenfolge müssen wir in dieser Jahreshauptversammlung den Schriftführer bzw. Schriftführerin neu wählen. Aktuell haben wir noch keine Kandidatin oder Kandidaten hierfür. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich jemand die Mitarbeit als Schriftführer bzw. Schriftführerin vorstellen könnte. Vielleicht wäre das eine Aufgabe für dich ? Du kannst dich gerne bei mir melden.

Damit wir besser planen können , bitten wir für die Jahreshauptversammlung um Anmeldung bis zum 10. September 2021. Dies könnt ihr telefonisch (02777/6873) oder per Mail (reichel@cvjm-breitscheid.de) erledigen.

Weihnachtsbaumaktion 2021 – Absage

Wir vom CVJM Breitscheid hätten dieses Jahr gerne wieder an so mancher Haustür in Breitscheid geklingelt und die ausgedienten Weihnachtsbäume gegen eine Spende eingesammelt. In den letzten Jahren haben wir so jedes Jahr Geld für einen guten Zweck einsammeln können.

Aber 2021 wird es leider keine Weihnachtsbaumaktion geben!

Wir hatten uns bereits einige Gedanken zu einem, den Maßnahmen gerechten, Konzept gemacht. Aber auf Grund der aktuellen Verschärfung der Maßnahmen sehen wir uns nicht in der Lage diese Aktion durchzuführen. Es tut uns sehr leid, dass wir dieses Jahr der Breitscheider Bevölkerung beim Abtransport der alten Weihnachtsbäume nicht helfen können.

Wer uns trotzdem etwas Spenden möchte, kann das gerne tun. Wir würden uns sehr darüber freuen. Wie jedes Jahr werden wir diese Spenden zur Hälfte an einen guten Zweck weitergeben und zur anderen Hälfte für die Jugendarbeit in unseren eigenen Verein verwenden.

Bankverbindung
CVJM Breitscheid
IBAN DE10516500450143002830
Stichwort „Weihnachtsbaumaktion“

Vielen Dank dafür!

Ein kleiner Rückblick

In diesem Jahr können wir als Verein auf eine 100 jährige Geschichte zurückblicken. 100 Jahre durch Höhen und Tiefen, 100 Jahre miteinander – füreinander. So lautet auch unser Motto für dieses Jubiläum, welches wir mit viel Liebe und Engagement geplant hatten. Es sollte für jede Altersgruppe etwas dabei sein. Leider kam es anders wie gedacht.

Bis auf den Kindertag konnten wir im Frühjahr keine der geplanten Veranstaltungen durchführen. Wir mussten sie auf den Herbst verschieben. Wir dachten, dann wird es doch möglich sein, einen Teil der ausgefallenen Veranstaltungen nachzuholen. Aber leider mussten wir auf Grund der erneut geltenden Beschränkungen das Konzert wieder absagen. Jedoch konnten wir die Bibelabende und den Jubiläumsgottesdienst mit einer verringerten Teilnehmerzahl stattfinden lassen. Dafür sind wir sehr dankbar!

Die Bibelabende fanden vom 21.-23. Oktober 2020 statt. Gehalten wurden die Abende von unserem ehemaligen Gemeindepfarrer Pfr. i.R. Herbert Volk. Sie standen unter dem Thema Unerwartet Gott begegnen. Auf Basis relativ bekannter Texte aus dem Johannesevangelium konnten wir neue Erkenntnisse über unsere unerwarteten Begegnungen mit Gott sammeln.

Der Jubiläumsgottesdienst fand am 25. Oktober 2020 statt. Die Predigt hielt auch hier Pfr. i.R. Herbert Volk. Auf Basis der Geschichte um die Emmausjünger ging es bei der Predigt um eine „Enttäuschte Hoffnung“, um eine „Bibelstunde unterwegs“ und um eine „Mahlgemeinschaft, die Augen öffnet“. Punkte, wo sich jeder Zuhörer wiederfinden konnte.

Ein weiterer schöner Programmpunkt des Jubiläumsgottesdienstes war die Chronik des CVJM Breitscheid. Diese wurde von Katja Reichel vorgetragen und mit einigen Fotos bebildert. Hier noch einmal der Text zum nachlesen.


CVJM Breitscheid – 100 Jahre

Eine kleine Reise in die Geschichte des CVJM Breitscheid:

Im Jahr 1920 wurde der CVJM Breitscheid unter dem Namen „Männer und Jünglingsverein Breitscheid“ gegründet und 1922 in den Westdeutschen Jünglingsverbund, heute CVJM Westbund, aufgenommen.

Die Vorstandsmitglieder der ersten Jahre waren:

Pfarrer Gaul später Pfarrer Bass, Hermann Heinrich Klös, Karl Reh, Robert Georg und Hermann Kolb.

Aus einem Bericht von 1953 , dessen Verfasser leider unbekannt ist, wissen wir, dass der Männer und Jünglingsverein von 1921 bis 1933 hoch in der Blüte stand und dann erst nach dem 2. Weltkrieg seine Arbeit wieder neu aufnahm. Ihr altes Anliegen einen Posaunenchor zu gründen wurde neu in Angriff genommen. Ich zitiere aus dem oben genannten Bericht „Wir verdanken es den tatkräftigen Einsatz dreier Männer aus unserer Gemeinde das der Plan zur Tat wurde. Unser Dank gilt Dekan Blöcher, Bürgermeister Paul Thielmann und unserem unermüdlichen Chorleiter Paul Arthur Thielmann.

Die ersten Instrumente stammten aus den Beständen einer ehemaligen Jungdeutschen Ordenskapelle. Und waren während des zweiten Weltkrieges in Ehringshausen in einer Gaststätte zwischen den Wänden versteckt. Das wieder Herrichten und Reinigen dieser Instrumente war eine mühevolle und langwierige Arbeit. Renate Elste hat mir erzählt, dass sie sich noch gut daran erinnern kann.

Im Oktober 1950 konnte dann der kirchliche Posaunenchor CVJM unter Chorleiter Paul Arthur Thielmann gegründet werden.

Ich zitiere noch mal aus dem Bericht von 1953 „Was sich in den ersten Wochen ereignete wollen wir stillschweigend übergehen. Der Gedanke an die furchterregende Töne, die bisweilen noch nach Mitternacht aus Paul Thielmanns Werkstatt zu hören waren, zieht einem noch heute das Herz zusammen.“

In den Berichten vom 20, 25 und 30 jährigem bestehen der Posaunenarbeit zeigten sich immer wieder Höhen und Tiefen der vergangenen Jahre, aber auch ganz klar das Zentrum der Posaunenarbeit. Gott zur Ehre und zum Lob zu spielen.

Weiterlesen →

Jubiläumsgottesdienst – Video

Im Rahmen unseres 100 jährigen Jubiläum fand am 25. Oktober 2020 ein Jubiläumsgottesdienst in der Ev. Kirche in Breitscheid statt. Die Predigt hielt Herr Pfarrer i.R. Herbert Volk, unserer ehemaliger Pfarrer und Mitglied unseres CVJM.

Da wegen der aktuellen Situation nur ca. 50 Personen an dem Gottesdienst teilnehmen durften, hier deshalb die Videoaufnahme des Jubiläumsgottesdienst zum Ansehen.

Jubiläumsgottesdienst – Audio

Im Rahmen unseres 100 jährigen Jubiläum fand am 25. Oktober 2020 ein Jubiläumsgottesdienst in der Ev. Kirche in Breitscheid statt. Die Predigt hielt Herr Pfarrer i.R. Herbert Volk, unserer ehemaliger Pfarrer und Mitglied unseres CVJM.

Da wegen der aktuellen Situation nur ca. 50 Personen an dem Gottesdienst teilnehmen durften, hier deshalb die Tonaufnahme des Jubiläumsgottesdienst zum Anhören und Herunterladen. Eine Videoaufnahme wird noch folgen.